Startseite

– Eine Studienreise auf den Spuren der Bibel –

16. bis 25. November 2020

Reiseleitung: Hans-Holger Miebach (gl)
Staatlich anerkannte Diplom-Reiseleiterin für Israel: Astrid Ahlers

Wir laden Sie herzlich zu dieser Reise nach Israel ein. Es wird eine spannende und erlebnisreiche Reise sein, die uns in die Vergangenheit – und auch in die Zukunft führt! Wir sehen und erleben auch die gegenwärtigen Städte, Stätten, verschiedene Menschen und Kulturen, die besondere Tier- und Pflanzenwelt und vieles mehr. Und nach der Reise werden wir die Bibel besser verstehen als vorher, weil sie lebendig geworden ist. In Jerusalem treffen wir uns mit einer gehörlosen gläubigen Frau, die aus ihrem Leben erzählt und die Denkweise der heutigen Juden uns erklärt. Ausserdem sehen wir interessante Plätze, die in der Zukunft eine große Bedeutung haben werden (z.B. Ölberg: die Wiederkunft Jesu Christi.)

Siehe die Fotogalerie unserer vorherigen Israelreise im Jahr 2012 und Israelreise im Jahr 2014.

Unser Reiseprogramm

Unser Reiseprogramm

16. bis 25. November 2020

1. Tag: Montag, 16. November 2020: Anreisetag

  • EL AL-Linienflug von Frankfurt nach Tel Aviv.
  • Ankunft im Flughafen “Ben Gurion”, Tel Aviv. Empfang durch einen Vertreter von hand in hand tours.
  • Bustransfer zum Hotel am See Genezareth.

Abendessen und Übernachtung im
Gästehaus DEGANIA, See Genezareth

2. Tag: Dienstag, 17. November 2020: See Genezareth

  • Fahrt hinauf auf den Berg der Seligpreisungen, Ort der Bergpredigt Jesu.
  • Fußweg nach Tabhga. Besichtigung der Brotvermehrungskirche mit dem berühmten Mosaik der fünf Brote und zwei Fische.
  • Wir erreichen Kapernaum, wo wir die historische Synagoge aus römischer Zeit besichtigen.
  • Im Kibbutz Ginnosar sehen wir ein 2000 Jahre altes Fischerboot, das 1986 am Ufer des See Genezareths entdeckt wurde.
  • Bootsfahrt übet den See nach Tiberias.
  • Danach gelangen wir nach Migdal. Besichtigung der Ausgrabungen des historischen Magdalas, Wohnort der Maria von Magdala.

Abendessen und Ubernächtung im Gästehaus DEGANIA, See Genezareth

Berg der Seligpreisungen

 

3. Tag: Mittwoch, 18. November 2020: Golanhöhen

  • Nach dem Frühstück fahren wir nach Gamla, dem „Massada des Nordens“.
  • Wir erreichen Katzrin. Besichtigung des Talmudic Village.
  • Unsere Fahrt führt uns durch das fruchtbare Huletal in das Quellgebiet des Jordan zum Naturreservat Dan.
  • Dort wandern wir in dichter Vegetation zu den Quellen des Dan, einem der drei Quellflüsse des Jordan.
  • Wir erreichen Tel Dan. Von hier aus fahren wir weiter nach Banjas, dem einstigen Cäsarea Philippi und später auf die Golanhöhen.
  • An einem Aussichtspunkt vom Berg Avital haben wir Blick bis zum schneebedeckten Hermon und auf die syrische Stadt Kuneitra.

Abendessen und Ubernächtung im Gästehaus DEGANIA, See Genezareth

Huletal

4. Tag: Donnerstag, 19. November 2020: Vom See Genezareth ans Tote Meer

  • Am Morgen unternehmen wir einen Rundgang durch den Kibbutz Degania. Dabei können wir das Leben und Arbeiten in einem Kibbutz kennenlernen.
  • Im nördlichen Jordantal befindet sich die traditionelle Taufstelle Yardenit und Beth Shean. Wir besichtigen die Ausgrabungen der Römerstadt.
  • In den Thermalseen von Gan Hashlosha, Sachne Park, haben wir Badegelegenheit. Fahrt entlang der Jordansenke.
  • Wir erreichen die Originaltaufstelle des Johannes, Quarz el Yahud. Am Abend erreichen wir unsere Unterkunft am Toten Meer.

Abendessen und Übernachtung in der JUGENDHERBERGE Massada

Sachne Park

5. Tag: Freitag, 20. November 2020: Totes Meer

  • Am Morgen fahren wir nach Qumran, Fundort der berühmten Schriftrollen – die ältesten Texte des Alten Testaments sowie den Ausgrabungen aus der Zeit des II. Tempels.
  • Dieser Besichtigung schließt sich ein Bad im Salzwasser des Toten Meeres an. Wir fahren weiter in den Naturpark En Gedi. Dort unternehmen wir eine Wanderung zum Wasserfall.

Abendessen und Übernachtung in der JUGENDHERBERGE Massada

6. Tag: Samstag, 21. November 2020: Negev

  • Unsere Reiseroute führt uns heute in die Wüste Negev. Wir erreichen Tel Sheva (Abrahams Brunnen). Abraham pflanzte hier eine Tamariske und predigte hier von dem Namen des Herrn, des ewigen Gottes (1. Mose 21 ,33).
  • Weiterfahrt in das Land der Philister. Besuch der Glockenhöhlen von Beit GuvrinTel Marescha.
  • Bei der Fahrt hinauf nach Jerusalem fahren wir durch das Ela Tal, Schauplatz der Schlacht von David und Goliath.
  • Auf der Haas-Promenade machen wir Stopp, um einen ersten Blick auf die Stadt Jerusalem zu genießen. Das Schabbatende erleben wir mit den Gebeten der gläubigen Juden an der Westmauer (Klagemauer).

Abendessen und Übernachtung im Hotel CAESAR, Jerusalem.

Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=206046
Die Wüste Negev

 

7. Tag: Sonntag, 22. November 2020: Jerusalem – Altstadt

  • Fahrt hinauf auf den Ölberg. Von dort haben wir Ausblick auf die Altstadt Jerusalems. Unser Weg führt uns weiter zum Garten Gethsemane mit Kirche der Nationen.
  • Über das Kidrontal durch das Löwentor (Stephanstor) gelangen wir zurück in die Altstadt.
  • Besichtigung der St. Anna Kirche und Teich Bethesda. Wir gehen weiter durch die Via Dolorosa bis zur Grabeskirche. Es besteht die Möglichkeit, die Grabeskirche zu besichtigen oder durch den Bazar zu bummeln.
  • Ab 17 Uhr haben Sie Gelegenheit, die größte messianische Gemeinde in Jerusalem „King of Kings“ zu besuchen, welche vom Hotel Caesar gut zu Fuß erreichbar ist.

Abendessen und Ubernachtung im Hotel CAESAR, Jerusalem.

8. Tag: Montag, 23. November 2020: Jüdisches Viertel – Berg Zion

  • Zu Fuß gehen wir zur ältesten evangelischen Kirche in der Altstadt., der Christ Church.
  • Anschließend kommen wir ins jüdische Viertel mit dem Cardo und der breiten Mauer. Wir erkunden die Ophel-Ausgrabungen an der Südseite der Tempelmauer.
  • Besuch der Westmauer (KLagemauer). Durch den arabischen Bazar gelangen wir zum Gartengrab und feiern zusammen das Abendmahl.
  • Am Abend Begegnung mit gehörlosen messianischen Juden.

Abendessen und Übernachtung im Hotel CAESAT, Jerusalem

9. Tag: Dienstag, 24. November 2020: Jerusalem – Neustadt

  • An diesem Tag werden wir mit Jerusalems Straßenbahn unterwegs sein (nicht im Reisepreis enthalten).
  • Zunächst fahren wir zum Herzl-Berg. Hier befindet sich der Nationalfriedhof, auf dem sich die Ruhestätten von Theodor Herzl, der Präsidenten Israels sowie die Ruhestätte der Männer und Frauen befindet, die durch Terror oder Waffengänge des Landes ihr Leben lassen mussten.
  • Wir unternehmen einen Spaziergang bis zur Gedenkstätte des Holocaust „YAD VASHEM“. Mit der Straßenbahn fahren wir weiter zum Machne Yehuda Markt, wo wir die Früchte des Landes und den Duft orientalischer Gewürze genießen.

Abendessen und Übernachtung im Hotel CAESAR, Jerusalem

10. Tag: Mittwoch, 25. November 2020: Rückreisetag

Transfer zum Flughafen „Ben Gurion“, Tel Aviv. Abfertigung und Rückflug nach Frankfurt.

Unsere Reiseziele

Unsere Reiseziele in Israel

Jedes Reiseziel ist durch den roten Button gekennzeichnet.

Preise und Leistungen

Preise und Leistungen

Leistungen:

  • EL AL-Linienflug ab Frankfurt – Tel Aviv / Tel Aviv – Frankfurt
  • Empfang und Abfertigung bei An- und Abreise im Zielflughafen durch einen Vertreter von hand in hand tours
  • 2 Bustransfers bei An- und Abreise in Israel zum/vom Hotel
  • 9 Übernachtungen, Halbpension in Doppelzimmern mit Dusche/WC oder Bad/WC
  • Bus mit Klimaanlage an den Reisetagen
  • Hoteltrinkgelder
  • Flugsicherheitsgebühren Deutschland
  • Passagier-Gebühr
  • Airport-Tax International
  • Kerosinzuschlag (Stand 04/19)
  • Luftverkehrssteuer
  • Israel. Dipl. Reiseleiter in deutscher Sprache an den Reisetagen: Astrid Ahlers
  • Gebärdensprach-Übersetzerin
  • Alle Eintritte im Reiseverlauf
  • Nationalparkkarte orange
  • Katzrin Museum
  • Gartengrab
  • Ophel Ausgrabungen
  • Kirche St. Anna
  • Kalia Beach, Totes Meer
  • Bootsfahrt See Genezareth
  • Antikes Boot Nof Ginnosar
  • Kapernaum
  • Magdala

Preis: € 1.889,– pro Teilnehmer

Der Preis bezieht sich auf 37 Teilnehmer.

Bei weniger Teilnehmern ist der Reisepreis wie folgt:
bei 32 -36 Teilnehmern € 1.939,-
bei 27 -31 Teilnehmern € 2.014,-
bei 22 -26 Teilnehmern € 2.124,-

Nicht im Reisepreis enthalten: Gesamttrinkgelder für Busfahrer und Reiseführer ca. 50,00 bis 55,00 Euro pro Person.

Frühbucher-Bonus bei Anmeldeeingang bis 15. Mai 2020:

Sparen Sie bis zu 50,- €

Zusatz-Angebote:

Reiseversicherungen

Wir bieten Ihnen 2 sinnvolle Reiseversicherungen an. Wenn Sie die Versicherungen in Anspruch nehmen wollen, so können Sie dies einfach durch Ankreuzen auf dem Anmeldebogen tun. Sie sind dann automatisch versichert. Die genauen Leistungen sind auf der Rückseite des Anmeldeformulars abgedruckt.

Weitere Reiseversicherungen sind auf Anfrage erhältlich.

Preise für Reiseversicherungen, alle Angaben pro Person.

bei Gesamtreisepreis bis € 2.000
mit 20 % Selbstbeteiligung
ohne Selbstbeteiligung

€ 49,00
€ 69,00
bei Gesamtreisepreis bis € 3.000
mit 20 % Selbstbeteiligung
ohne Selbstbeteiligung

€ 75,00
€ 115,00
Auslandsreisekrankenversicherung
pro Person, ohne Summenbegrenzung

€ 9,00
Einzelzimmerzuschlag€ 530,00
3-Bett-Zimmer
Reduktion für die 3. Person im Zimmer
€ – 84,00
DB rail & fly-Fahrkarte
Für Hin- und Rückfahrt von jedem deutschen Bahnhof zum Flug Frankfurt – Tel Aviv – Frankfurt incl. S-Bahnstrecken Gültig 1 Tag vor Abflug bis 1 Tag nach Ankunft
€ 78,00

Bitte beachten Sie die Reisebedingungen & Versicherungen hand in hand tours Heiner Zahn GmbH.

Für die Einreise nach Israel ist ein Reisepass erforderlich. Dieser Reisepass muss nach der Reise noch 6 Monate gültig sein. Ein Personalausweis genügt nicht.

Online-Anmeldung

Anmeldung Israelreise für Gehörlose

16. bis 25. November 2020

(Bitte dieses Formular ausfüllen und auf die Schaltfläche „Abschicken“ drucken)
(Das ausgefüllte Formular wird an Hans-Holger Miebach geschickt)

Der vorläufige Anmeldeschluss: 10. September 2020

1. Person

2. Person (Anschrift nur, falls abweichend von 1. Person):

Für Hin- und Rückfahrt von jedem deutschen Bahnhof zum Flughafen Frankfurt – Tel Aviv – Frankfurt incl. S-Bahnstrecken Gültig 1 Tag vor Abflug bis 1 Tag nach Ankunft
Nach Erhalt der Reisebestätigung werde(n) ich/wir die fällige Anzahlung von 10% des Gesamtreisepreises überweisen. Den Restbetrag bezahle(n) ich/wir nach Erhalt der Rechnung ca. 3 Wochen vor Reisebeginn.