Die Gleichnisse Jesu Christi – 19. Teil

Die Gleichnisse über die Wiederkunft Jesu Christi

Das Gleichnis von den Schafen und Böcken

Das Gleichnis von den Schafen und Böcken lesen wir im Matthäusevangelium, Kapitel 25, die Verse 31 bis 46. Dieses Gleichnis ist sehr wichtig. Es ist das letzte, das der Herr Jesus lehrte, bevor er litt und starb. Dieses Gleichnis gibt uns Auskunft über wichtige Themen. Es sagt uns:

  1. Wie es sein wird, wenn der Herr Jesus wiederkommt.
  2. Es wird ein jüngstes Gericht gegen.
  3. Wo die Menschen die Ewigkeit verbringen werden.
  4. Wie wie leben müssen, um ins ewige Leben zu kommen.

Die Wiederkunft Jesu Christi

Wenn der Sohn des Menschen in seiner Herrlichkeit kommen wird und alle heiligen Engel mit ihm, dann wird er auf dem Thron seiner Herrlichkeit sitzen.

Matthäus 25,31

1. Der Herr Jesus kommt in Herrlichkeit

Weinachten kam Jesus in Armut und Demut (2. Korinther 8,9). Die meisten Menschen lehnten ihn ab. Er wird wiederkommen in Herrlichkeit (Matthäus 16,27; Markus 8,38; 13,26; Lukas 21,27). Dann werden alle Menschen das Knie vor ihm beugen und alle: Christen, Juden, Muslime, Hindus, Buddhisten und Atheisten bekennen, dass Jesus Christus der Herr ist (Philipper 2,10-11).

Fortsetzung folgt!

Michael Ponsford
mponsford@t-online.de